Unsere Brauerei

 
Im Jahre 1780 erwarb der Landwirt Franz Jacob Köllerer das Anwesen der Privaten Landbrauerei Schönram.
Seit mehr als 235 Jahren ist die Brauerei nun in der achten Generation im Familienbesitz.
Wie in der Vergangenheit, so ist auch heute die Brauerei der Mittelpunkt des idyllischen Ortes „Schönram“.

Man merkt und spürt sofort, dass bayrische Tradition gepflegt und erhalten wird.
Wie eng die Geschichte des Ortes mit der Brauerei verbunden ist, sieht man anhand der Kirche, die in den Jahren 1852 und 1853 eigens für die Mitarbeiter der Brauerei errichtet wurde.

Aus den starken Wurzeln der Vergangenheit entspringt so eine moderne Brauerei mit hohem Qualitätsbewusstsein.
Nicht nur die absolute Einhaltung des bayerischen Reinheitsgebotes von Willhelm IV aus dem Jahre 1516 ist täglicher Ansporn, sondern auch das klare Bekenntnis zur Qualität, um den unverwechselbaren „Schönramer“ Geschmack zu erhalten.

Werte, die in der Vergangenheit geschaffen wurden und bis heute ihre Gültigkeit haben.
 
Das Resultat: Bieriger Genuss seit 1780